Spielideen für Zuhause

Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus und der daraus resultierenden Aussetzung der Rasselbande-Kurse wollen wir euch stattdessen Alternative Spielideen für Zuhause präsentieren. In den kommenden Wochen laden wir jeden Tag ein neues Spiel oder eine neue Bewegungsidee hoch, dir ihr ganz einfach daheim nachmachen könnt.

Liebe Grüße euer Team der TSG Rasselbande

#stayhome

Verdrehter Fußwurf

Ein Kind setzt sich auf den Boden und klemmt ein Kuscheltier, Kissen o.ä. zwischen die Füße. Ein anderes Kind oder ein Elternteil stellt sich dahinter und versucht den Gegenstand zu fangen, den das sitzende Kind mit den Füßen nach hinten wirft.


Material: weicher Gegenstand zum Werfen (Kissen, Socken, Kuscheltier, etc.)

Mitspieler: mind. 2


© KiTu-Broadcast des STB

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

 

Hüpfvariationen

 

Legt ein Seil oder eine Schnur auf den Boden und versucht auf ganz unterschiedliche Formen darüber zu springen.


Material: Seil oder Schnur

Mitspieler: mind. 1


Unser Sporti macht euch schon mal drei Übungen vor!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Hockey mit der Fliegenklatsche

Stellt einen Wäschekorb als Tor auf und versucht mit einer Fliegenklatsche einen (Zeitung-)Ball ins Tor zu treffen.


Material: Fliegenklatshe, Zeitung oder kleiner Ball, Wäschekorb als Tor

Mitspieler: mind. 1


Im Video zeigt Sporti, dass man die Fliegenklatsche nicht nur zur Mückenjagd verwenden kann.

Viel Spaß beim Nachmachen!

 

Rückwärtsbalancieren

Neue Woche, neue Spielideen für Zuhause:

Nehmt ein Seil oder eine Schnur und legt diese auf den Boden. Jetzt versucht ihr rückwärts darüber zu balancieren ohne den Boden zu berühren.


Material: Seil, Schnur oder Wollfaden

Mitspieler: mind. 1


Auf dem Foto macht Sporti mal wieder eine super Figur. Bei euch daheim sieht es aber bestimmt noch besser aus.

Viel Spaß beim Nachmachen!

 

Obstsalat

Ihr stellt vier verschiedenfarbige Markierungen (Obstsalat) in einem Viereck auf und legt an jede Markierung mindestens 2 kleine Gegenstände. Auf Ansage des Spielleiters transportiert ihr die Gegenstände von einer Obstsorte zur nächsten.

rot = Erdbeere

blau = Heidelbeere

orange = Orange

gelb = Banane

 

Natürlich müsst ihr nicht die selben Obstsorten wie unserer Sporti verwenden, hier dürft ihr selber kreativ werden :)


Material: Markierungen und kleine Gegenstände als Obst

Mitspieler: mind. 1 Spielleiter und 1 Spieler


Wieder einmal hat sich Sporti ein lustiges Spiel für den Garten ausgedacht. Im Video versucht er den Obstsalat zu sortieren.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Hip-Hop

Ein Mitspieler gibt die Kommandos "Hip" und "Hop". Bei "Hip" springt ihr um eine Markierung nach links, bei "Hop" nach rechts.


Material: Markierung

Mitspieler: mind. 2


Auf dem Video zeigt Sporti wie es geht. Könnt ihr auch so toll hüpfen?

Viel Spaß beim Nachmachen!

3er-Hopp

Ihr macht drei Beidbeinsprünge ohne Zwischenhüpfer direkt hintereinander. Bei der letzten Landung legt ihr eine Markierung ins Gras. Schafft ihr es weiter als in der vorherigen Runde oder gewinnt ihr gegen eure Mitspieler?


Material: Markierungen (Flasche, Hüttchen, o.Ä.)

Mitspieler: mind. 1


Auf dem Video macht Sporti eine gute Figur beim 3er-Hopp. Wie sieht es bei euch aus?

Viel Spaß beim Nachmachen!

Eierklau

Auch wenn die Osterfeiertage bereits vorbei sind, unser Oster-Outdoorspecial geht weiter! Bälle oder Eier werden in einen markierten Bereich gelegt und von einem Spieler beschützt. Der Mitspieler versucht nun am „Bewacher" vorbei zu kommen und ein Ei zu klauen.


Material: Eier oder kleine Bälle; Markierungen

Mitspieler: mind. 2


Im Video seht ihr wie Sporti tapfer die Eier bewacht.

Viel Spaß beim Spielen!

Ostereier-Boccia

Ihr benötigt einen Markierungsgegenstand und für jeden Spieler drei Bälle (alternativ gehen Sockenpaare). Immer im Wechsel werden die Bälle so nahe wie möglich zu dem Markierungsgegenstand geworfen. Wer am Ende des Spiels einen seiner Bälle näher am Markierungsgegenstand hat, hat gewonnen.


Material: Bälle oder Sockenpaare

Mitspieler: mind. 2


Im Video seht ihr wie Sporti und Toni Ostereier-Boccia spielen. Wie treffsicher seid ihr?

Viel Spaß beim Spielen!

Hühnerfeder

Ein Spieler steckt sich eine Hühnerfeder (z.B. Taschentuch) in den Bund der Hose. Der zweite Spieler versucht jetzt die Hühnerfeder zu klauen. Gelingt es ihm die Hühnerfeder heraus zu ziehen, werden die Rollen getauscht.


Material: Taschentücher

Mitspieler: mind. 2


Wir wünschen euch frohe Ostern!

 

In unserem Osterspecial erhaltet ihr in den nächsten Tagen Spielideen für den Garten :)

Eier-Wettrennen

Ihr markiert die Start- und die Ziellinie, anschließend nimmt jeder Spieler einen Löffel und legt ein Ei (Alternative: Tischtennisball) darauf. Schon kann's losgehen! Auf ein Startsignal lauft ihr so schnell wie möglich los, ohne das Ei zu verlieren. Wer sein Ei verliert muss anhalten und darf erst weiterlaufen, wenn das Ei wieder auf dem Löffel liegt. Der Erste, der die Ziellinie mit Ei überquert, hat gewonnen.


Material: Löffel, Ostereier (alternativ Tischtennisbälle), Start- und Zielmarkierungen

Mitspieler: mind. 2


Auf dem Bild seht ihr wie Sporti und Toni Kopf an Kopf das Rennen bestreiten. Wer wohl gewinnt?

 

Viel Spaß beim Spielen :)

 

Eierfangen

Ein Spieler nimmt sich einen Zeitungsbogen, der andere hat einen Zeitungsball. Ziel ist es, den Ball so zu werfen, dass der Mitspieler diesen mit der Zeitung auffangen kann. Je größer der Abstand zwischen den Spielern, desto schwieriger wird die Aufgabe


Material: mehrere Seiten Zeitungspapier

Mitspieler: mind. 2


Sporti und Marc zeigen euch im Video wie es geht.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Seilkünstler

Ihr legt eine Schnur, ein Faden oder ein Seil auf den Boden. Jetzt versucht ihr darüber zu balancieren ohne den Boden zu berühren. Schwieriger wird es, wenn ihr das Seil nicht gerade hinlegt, sondern ein paar Kurven einbaut.


Material: Wollfaden, Seil oder Schnur

Mitspieler: mind. 1


Sporti tut sich bei der Aufgabe sichtlich schwer. Das könnt ihr bestimmt besser! Versucht es doch einmal Zuhause.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Zeitungszielwerfen

Zwei Spieler zerknüllen jeweils eine Seite Zeitungspapier zu einem kleinen Ball. Eine weitere Seite wird vor jeden Mitspieler gelegt und dient als Zielscheibe. Nun soll die Zeitung des Mitspielers mit dem "Ball" getroffen werden. Bei jedem Treffer wird die Zeitung auf dem Boden halbiert und somit das Ziel kleiner. Gespielt wird so lange, bis sich die Zeitung nicht mehr falten lässt.


Material: mehrere Seiten Zeitungspapier

Mitspieler: mind. 2


Im Video seht ihr wie Sporti und Marc das Spiel vormachen.
 

Viel Spaß beim Nachmachen!

Inselhüpfen

Ihr legt vor euch immer mit ein bisschen Abstand Zeitungsbögen hintereinander auf den Boden. Jetzt versucht ihr zwischen die Lücken der Zeitungsblätter zu springen ohne die Zeitung zu berühren. Schwieriger wird's, wenn ihr nur auf einem Bein durchspringt.


Material: eine Zeitung (mehrere Zeitungsseiten)

Mitspieler: mind. 1


Im Video seht ihr wie Sporti versucht mit seinen Riesenfüßen auf den kleinen Inseln zu landen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Spinnennetz

Es werden vier Stühle in ein Rechteck gestellt. Zwischen die Stühle wird nun Wolle so gespannt, dass ein „Spinnennetz“ entsteht. Die Aufgabe der Kinder ist nun, einmal komplett durch das Spinnennetz durchzukriechen. Wer schafft es ohne das Spinnennetz zu berühren?


Material: mind. vier Stühle; Wollefaden

Mitspieler: mind. 1


© KiTu-Broadcast des STB


 

Schlittschuhlauf mit Zeitungen

Für unsere nächste "Spielidee für Zuhause" benötigt ihr nur zwei Seiten Zeitungspapier. Einfach auf den Boden legen, jeweils mit einem Fuß darauf stehen und los laufen. Schwieriger wird’s, wenn durch einen Parcours lauft.
Viel Spaß beim Schlittschuhlaufen :)


Material: mind. zwei Zeitungen

Mitspieler: mind. 1


Im Video flitzt Sporti mit den Zeitungsschlittschuhen durch die TSG-Halle. Wie sieht es bei euch Zuhause aus?

Viel Spaß beim Nachmachen!

Transportband

Zwei dickere Wollfäden (oder doppelt nehmen) mit der gleichen Länge werden von zwei Kindern gehalten. Je einen Faden in der linken und einen im der rechten Hand. Der Abstand muss so klein sein, dass man darauf einem Tischtennisball legen kann, ohne dass dieser sofort runter fällt. Die Aufgabe ist es nun, den Tischtennisball von einer zur anderen Seite rollen zu lassen.


Material: Wolle, Tischtennisball

Mitspieler: mind. 2



© KiTu-Broadcast des STB


 

Der Boden ist Lava

 

Nehmt euch zwei Seiten einer Zeitung und legt diese vor euch auf den Boden. Steigt auf die Zeitung drauf und bewegt euch vorwärts, indem ihr immer die hintere Zeitung nach vorne legt. Ihr könnt natürlich auch ein Wettrennen gegen eure Eltern oder Geschwister starten.

Unser Maskottchen „Sporti“ zeigt euch in auf dem Foto wie es funktioniert!


Mitspieler: mind. 1

Material: mehrere Seiten einer Zeitung


 

Regenschirmzielen

Ihr nehmt einen Regenschirm und hängt diesen irgendwo ein oder ein Elternteil hält ihr hoch. Jetzt versuchen die Kinder mit einem Sockenpaar den Regenschirm zu treffen. Hierbei kann die Entfernung zum Schirm und die Neigung variiert werden.


Mitspieler: mind. 1

Material: Regenschirm, Sockenpaar oder Ähnliches zum Werfen


Viel Spaß beim Ausprobieren wünschen euch alle ÜbungsleiterInnen der Kindersportschule

 

Eierlauf

Die Kinder bauen sich einen kleinen Hindernisparcours auf. Nun versuchen sie einen aufgeblasenen Luftballon auf einem Löffel durch den Parcours zu transportieren, ohne dass dieser auf den Boden fällt.


Mitspieler: mind. 1 

 

Material: Luftballon, Löffel


© KiTu-Broadcast des STB

Schubkarrenrennen

Zwei Personen bilden ein Team, dabei hält der Hintere den Vorderen an den Oberschenkeln fest. Der Vordere soll sich nun auf den Händen bewegen.

Tipp: Um die Schwierigkeit zu erhöhen kann ein kleiner Parcours (z.B. aus Spielzeug) aufgebaut werden, den es zu durchqueren gilt.

 

Kuscheltier, hüpf!

Die Kinder oder Eltern halten je zwei Ecken eines Kissenbezuges locker fest. Auf den Kissenbezug wird nun ein Kuscheltier gelegt. Ziehen beide nun gleichzeitig an den Ecken, hüpft das Kuscheltier nach oben.

Ziel ist es, das Kuscheltier so lange wie möglich hüpfen zu lassen.

Tipp: Um die Schwierigkeit zu erhöhen, können auch mehrere Kuscheltiere gleichzeitig auf den Kissenbezug gelegt werden.


Material: Kuscheltier(e), Kissenbezug



©KiTu-Broadcast des STB


 

Einbeinstand

Zur Verbesserung der Gleichgewichtsfähigkeit einfach abwechselnd mit dem linken und rechten Bein auf ein Sofakissen stehen. Schwieriger wird die Übungs, wenn ihr dabei die Augen schließt.

 

Material: Sofakissen


"Lauft, lauft ihr Schildkröten"

Jedes Kind bekommt einen Wäschekorb. Dieser wird als Panzer über den Rücken gelegt. Nun müssen die „Schildkröten“ auf allen vieren eine vorgegebene Strecke laufen. Das schnellere Kind gewinnt. Nach ein paar Runden, können Hindernisse auf der Strecke aufgebaut werden.


Mitspieler: mind. 2

Material: Wäschekörbe

© KiTu - Broadcast des STB


UNSERE PREMIUM PARTNER

UNSERE BASIC PARTNER